Language and domains: a proposal for a domain dynamics taxonomy.

  • Christer Laurén University of Vaasa
  • Johan Myking University of Bergen
  • Heribert Picht Copenhagen Business School

Abstract

'Domäne' ist eine Benennung, die schon früh in die Soziolinguistik Eingang gefunden hat. Jedoch erst in dem letzten Jahrzehnt ist die Benennung und der Begriff 'Domänenverlust' immer häufiger anzutreffen; dies kann vor allem darauf zurückgeführt werden, dass die Vorherrschaft des Englischen in bestimmten Wissenschafts- bereichen als Bedrohung der funktionstauglichkeit der anderen Sprachen angesehen wird. Die Sprachplanung benötigt für sowohl die Theorie wie die Praxis einen klaren Begriffsapparat. Ausgehend von der Fachkommunikation wird in diesem Artikel ein Begriffsapparat vorgelegt, der von der Domänendynamik ausgeht. Wenn man etwas verloren hat, kann man es auch zurückerobern. Daher ist es nur logisch auch von anderem als nur dem Domänenverlust zu sprechen. Obwohl die Beispiele des Artikels vorzugsweise aus dem Bereich der Wissenschaftssprache stammen, ist der Begriffsapparat auch auf weitere Bereiche übertragbar.
Section
Articles